Klempner

Dafür solltest Du Talent haben:

Klempner, Spengler, Flaschner oder Blechner sind gefragte Spezialisten, deren Arbeit durch moderne Technik wesentlich erleichtert wird. Wer selbständig arbeiten möchte, ist hier richtig. 
Da der Klempner meist an der frischen Luft arbeitet – und zwar oft in einiger Höhe – solltest Du außerdem unbedingt schwindelfrei sein. Denn es wird nicht nur in der Werkstatt gelötet und geschweißt. Da geht's auch schon mal rauf auf den Kirchturm, um ein neues Kupferdach zu montieren. Bleche jeder Art sind nämlich das eigentliche Gebiet des Klempners. 

Daran solltest Du Spass haben:

Als Klempner, Spengler, Flaschner oder Blechner ist Dein voller Einsatz gefragt. Wenn's darauf ankommt, kannst Du auch kräftig zupacken. Mit Sicherheit kein Job für Stubenhocker. Im Gegenteil: Du solltest gern im Freien arbeiten wollen. 
Außerdem solltest Du handwerklich geschickt sein und aufgeschlossen gegenüber den Möglichkeiten moderner Technik. Abwechslung und Vielseitigkeit liegen Dir – denn das Klempnerhandwerk ist alles andere als eintönig. 

 

So sieht die Ausbildung aus:

Dreieinhalb Jahre dauert die Ausbildung, die Dich fit für die Praxis macht. Zum Beispiel, was das Prüfen, Behandeln und Schützen von Oberflächen oder das Befestigen von Bauteilen in Mauerwerk, Beton und Holz betrifft. Genauso wichtig:

  • Schweiß- und Löttechniken
  • Bearbeiten von Blechen und Profilen
  • Entwerfen und Fertigen von Schablonen und Zuschnitten
  • Das Anfertigen von Trage- und Befestigungskonstruktionen an Bauwerken
  • Anfertigen und Montieren von Anlagen zur Ableitung von Niederschlagswasser
  • Herstellen und Installieren von Kanälen für lufttechnische Anlagen

 


Das gibt's sonst noch zu tun:

Als Klempner, Spengler, Flaschner oder Blechner geht's hoch hinaus: vom historischen Kirchturmdach bis zur hochmodernen Metallfassade. 
Jedes Gebäude bekommt das passende Outfit. Mit Falz-, Klebe- und Schweißtechniken verarbeitest Du Metalle oder Kunststoffe für Dachabdeckungen oder Fassadenverkleidungen. Für die Entwässerung sorgst Du mit Dachrinnen und Regenfallrohren und machst Dich so auch für's Energiesparen und den Umweltschutz stark.

Beim Installieren von Blitzschutzanlagen bist Du ebenfalls gefragter Spezialist. Das gilt auch für das präzise Warten der Anlagen. Wirklich: ein Beruf mit tollen Aussichten.